Wallum

Kreditkartenhalter T1

Sicheres Kartenetui mit Silikonband
Wallum

Kreditkartenhalter T1

€ 35,00 
€ 35,00 
€ 3500


Lieferbar in 5 Werktagen

30 Tage Rückgaberecht

Zum Produkt

Dieser hochwertige Kreditkartenhalter in silber ist die Revolution der Geldtasche.

Das T1 Wallum aus Aluminium wiegt 55 Gramm und ist widerstandsfähig wie Stahl. Durch das innovative Design hält es bis zu zehn Kreditkarten an ihrem Platz und passt dabei in jede Hosentasche. Ein zusätzliches Gummiband aus Silikon gilt als Geld-Halterung: so können Sie mit der minimalistischen Geldtasche nicht nur Scheine, sondern auch Karten aufbewahren. Die glasperlgestrahlte und matte Oberfläche gewährleistet absolute Kratzfestigkeit.

Das T1 Wallum wird in Vorarlberg hergestellt und verbindet höchste Qualität mit modernem Design.

Produktgröße: 89*55*6mm


Manufaktur

Wallum

Unsere Geldbörse verrät viel über unsere Persönlichkeit. Sie trägt in sich, was wir als wichtig erachten. Als Entrepreneur und Minimalist ist Maximilian Müller eines klar: dicke Geldbörsen gehören dem letzten Jahrhundert an. Weltweit zeigt sich ein neuer Trend, weg vom Anhäufen nutzloser Dinge, hin zum Fokussieren auf das wirklich Wichtige im Leben. Erleben anstatt besitzen. Das zeigt sich auch an der Geldtasche. Was brauche ich wirklich, für meine sportliche Aktivität, für meinen Ausgehabend, für meinen Trip nach New York?
Vorarlberger Unternehmen sind bekannt für die hohe Qualität ihrer Produkte, die sie durch die Verknüpfung von Tradition und Innovation erreichen. Als Sohn eines Vorarlberger Maschinenbauers arbeitete Maximilian Müller bereits in seiner Jugendzeit im väterlichen Betrieb mit. Dort entdeckte er seine Leidenschaft, mit hochtechnischen Maschinen, Geschick und Präzision Produkte von hoher Qualität herzustellen.

Er fing 2013 an, neben seinem Studium an der TU Wien die zwei Lebenswelten von Vorarlberg und Wien zu verbinden. Traditionelles Handwerk, hochwertige Materialien und präzise Verarbeitung auf der einen Seite. Auf der anderen: innovatives Design, das dem urbanen Zeitgeist entspricht. Das Ergebnis: Wallum, eine revolutionäre Geldtasche.

Das Wallum wird im Familienbetrieb in Götzis hergestellt.
Nach diversen Fertigungsprozessen wie Fräsen, Entgraten und Glasperlstrahlen werden alle Wallums nach Deutschland geschickt, um dort die eloxierte finale Oberfläche und Farbe zu erhalten. Nach viel Handarbeit werden die neu geschaffenen Kreditkartenhalter zusammengebaut und weltweit versandt.
Seit dem ersten Wallum im Jahr 2013 entwickelt Maximilian Müller seine Produktlinie ständig weiter. Feedback von seinen Kunden auf der ganzen Welt ist dabei sein größter Maßstab, um Ästhetik und Funktionalität sinnvoll miteinander zu verbinden. Dadurch ist es ihm gelungen, eine Geldtasche auf den Markt zu bringen, die durch intelligente Reduktion überzeugt – und damit Platz für das wirklich Wichtige im Leben lässt.