alja & friends

Drei Künstlerinnen fertigen im Atelier alja&friends einzigartige Unikate mit extravaganten Materialien.

Alja&friends ist ein junges Schmuckatelier inmitten von Wien. Hinter dem Kreativraum, der Werkstätte, Schauraum und Atelier in einem ist, stehen Angelina Kafka, Alja Neuner und Elisabeth Habig.

Die drei Schmuckkünstlerinnen haben sich durch ihre gemeinsame Arbeit gefunden und dass, obwohl ihr Stil und auch ihre Qualitäten unterschiedlicher nicht sein könnten. Dadurch haben sie sich einen Ort geschaffen, an dem Schmuck mit viel Liebe zum Detail gefertigt wird.

Das Schmuckatelier gibt dem Besucher einen direkten Einblick in den Entstehungsprozess eines Schmuckstückes. Neugierige können den Künstlerinnen bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen und so direkt bei dem krativen Prozess dabei sein.

Im Mittelpunkt von alja&friends stehen ausgefallene Edelsteine, extravagante Diamanten und Edelmetall, aber auch unkonventionelle Materialien wie Crinol oder Porzellan. Dabei ist die Nachhaltigkeit ein großes Thema, denn die Künstlerinnen verarbeiten hauptsächlich recyceltes Gold.

Neben den Gold und Silberlinien wie der „Bubbles-“ und „Facetten-Linie“ zeichnet sich das Atelier durch ihre vielen Unikate und einer großen Auswahl an handgemachten Eheringen aus.

Das Atelier zeigt nicht nur selbstgefertigte Schmuckstücke, sondern bietet eine Plattform für internationale Schmuck-KünstlerInnen. Dadurch sollen die „neuen und zukünftigen Freunden“ und die „unterschiedlichsten Zugänge zu Schmuck gezeigt werden.

alja & friends: 3 Produkte

Filter

Alle Preise inkl. MwSt.