Rodauner Biermanufaktur

Rodauner "Strizzi"-Bier 12er Paket

Rodauner Noblesse
Rodauner Biermanufaktur

Rodauner "Strizzi"-Bier 12er Paket

€ 31,80 
€ 31,80 
€ 3180


Lieferbar in 5 Werktagen

30 Tage Rückgaberecht

Zum Produkt

Der Rodauner Strizzi ist die unfiltrierte Bierspezialität der Rodaunder-Biermanufaktur.

Wiener Lager, ein wenig dunkler als goldgelbes Märzen, ist ein harmonisch ausgewogenes weniger hopfenbitteres und sehr bekömmliches Bier - aus der Region kommend und perfekt in die Region passend. Anton Dreher stand mit seinem Wiener Lager Mitte des 19. Jahrhunderts am Anfang des weltweiten Siegeszuges der untergärigen Lagerbiere.
 
Mit seinen 11,5° Stammwürze und 4,7% Alkoholgehalt ist der Strizzi eine etwas leichtere Interpretation des Bierstils. Orangerot/bernsteinfarben leuchtend mit feinporigem beigefarbenem Schaum. Malz und Toffee in der Nase setzen sich am Gaumen fort und klingen wenig hopfenbitter aus. Der Rodauner Strizzi passt besonders gut zu Gerichten der klassischen Wiener Küche.

Das Paket beinhaltet 6 Flaschen Rodauner Strizzi (0,33l Flaschen)


Dieses Paket beinhaltet

"Strizzi" Bier

Der Rodauner Strizzi ist die unfiltrierte Bierspezialität der Rodaunder-Biermanufaktur.

Wiener Lager, ein wenig dunkler als goldgelbes Märzen, ist ein harmonisch ausgewogenes weniger hopfenbitteres und sehr bekömmliches Bier - aus der Region kommend und perfekt in die Region passend. Anton Dreher stand mit seinem Wiener Lager Mitte des 19. Jahrhunderts am Anfang des weltweiten Siegeszuges der untergärigen Lagerbiere.
 
Mit seinen 11,5° Stammwürze und 4,7% Alkoholgehalt ist der Strizzi eine etwas leichtere Interpretation des Bierstils. Orangerot/bernsteinfarben leuchtend mit feinporigem beigefarbenem Schaum. Malz und Toffee in der Nase setzen sich am Gaumen fort und klingen wenig hopfenbitter aus. Der Rodauner Strizzi passt besonders gut zu Gerichten der klassischen Wiener Küche.

Manufaktur

Rodauner Biermanufaktur

Die Rodauner Biermanufaktur ist seit 2016 aktiv. Als Wanderbrauer erzeugt der Gründer und Hausbrauer Kurt Tojner die Biere als Gast in verschiedenen Brauereien. Schon in den 90er Jahren starteten erste Brauaktivitäten im eigenen Keller. Die Bierrezepte werden weiterhin alle auf einer 20l Anlage in der Hausbrauerei in Rodaun entwickelt und verfeinert. Zur Herstellung arbeitet Kurt Tojner als Gastbrauer in verschiedenen Braustätten in Österreich in professionellem Umfeld. Die Nutzung der Brauanlage, der intensive Dialog mit und die gute Kooperation mit der jeweiligen Brauerei sichert die gewünschte höchstmögliche Qualität – einer der Eckpfeiler und neben den eigenen Bierrezepten die wichtigste Grundlage für den perfekten Genuss.

Kurt Tojner: 
Nach der Ausbildung zum Diplombiersommelier auch als aktiver Botschafter für Biergenuss tätig (Organisation und Moderation von Bierverkostungen, Vorträge, Juror bei Bierprämierungen) war die Prämierung des Wiener Lagers mit dem Vizestaatsmeistertitel 2015 der Startschuss für die Rodauner Biermanufaktur. Mit dem familiären Lebensmittelpunkt seit über 30 Jahren in Rodaun (vor langer Zeit ein Dorf vor den Toren Wiens im Südwesten der Stadt ist Rodaun schon lange eingemeindet und ein Teil von Liesing, dem 23. Wiener Gemeindebezirk). Die Verbundenheit mit dem Grätzel, die Liebe zum lokalen Leben und zu Wien führten unweigerlich zur Marke „Rodauner“. Mit einem Augenzwinkern finden sich auf den Bierflaschen feine Illustrationen von Typen oder Vertretern des Handwerks. Mittlerweile gibt es neben dem Rodauner Strizzi auch ein Stout (klaner schwoarza) und ein Smoked Ale (Gselchter) und damit insgesamt drei Biere im Angebot.

„Genuss und Vielfalt erlebbar machen, das ist meine Ambition!“, Kurt Tojner, Gründer und Eigentümer der Rodauner Biermanufaktur