„Die Presse“

Sonderausgabe „170 Jahre die Presse“

Die 170-Jahre Jubiläumsuasgabe für Sammler.
„Die Presse“

Sonderausgabe „170 Jahre die Presse“

€ 5,00 
€ 5,00 
€ 500


Lieferbar in 5 Werktagen

30 Tage Rückgaberecht

Exklusiv für „Die Presse“ EDITION

Zum Produkt

 Am 3. Juli 1848 erschien unter dem Motto „Gleiches Recht für alle“ erstmalig „Die Presse".

Mit Nachrichten aus Treviso, England und Frankreich, einer Reportage aus Frankfurt und dem Börsenbericht stellte sich die Qualitätstageszeitung der Öffentlichkeit vor. Nicht ganz 170 Jahre später wurde das runde Jubiläum mit mehr als 500 Gästen gebührend gefeiert. 
Hochkarätige Gäste aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Medien und Kultur folgten am 4. Juni der Einladung der „Presse“, um den 170. Geburtstag der Qualitätstageszeitung entsprechend zu zelebrieren. Im zwanglosen Ambiente der Wiener summerstage wurden bis in die frühen Morgenstunden Anekdoten und Erinnerungen ausgetauscht, Redakteure aus unterschiedlichen Ären der Zeitung trafen aufeinander und auch die Zukunft der Printmedien war Gesprächsthema. 
Chefredakteur, Herausgeber und Geschäftsführer Rainer Nowak über das Jubiläum: „Wir feiern im Erinnerungsjahr als Zeitung, Medienmarke und Verlag den 170. Geburtstag. Durchaus passend, da sich in der bewegten Geschichte der ,Presse’ auch die Historie des Landes spiegelt. Als Tageszeitung informieren, bewerten und kommentieren wir täglich unabhängig, was um uns geschieht, heute wie damals – und das wird uns auch in Zukunft ausmachen.“

Manufaktur

„Die Presse“

Gegründet als Tageszeitung in den bewegten Zeiten zur Mitte des 19. Jahrhunderts, auf Seiten von Befreiung und Veränderung, wurde „Die Presse“ durch professionellen Journalismus mit hohem Anspruch in ganz Europa groß. Heute stellt sich „Die Presse“ als Medienmarke den Herausforderungen einer Gesellschaft in Transformation und bedient sich dabei jener Stärke, die sie seit über 165 Jahren ausmacht: des unabhängigen Qualitätsjournalismus. Groß geworden in Blattform, kann „Die Presse“ heute glaubhaft auf allen Plattformen agieren. Sie begleitet, beschreibt, analysiert, durchdringt und erklärt – immer im Jetzt lebendig.