Champagne Taittinger

Finesse, Leichtigkeit und Eleganz.
Champagne Taittinger hat österreichische Wurzeln, denn ein Teil der Familie kommt ursprünglich aus Wien. Es ist eines der wenigen großen Champagnerhäuser, welches sich heute noch in Familienbesitz befindet. Zu verdanken ist dies dem beherzten Engagement seines heutige Generaldirektors Pierre-Emmanuel Taittinger, der unterstützt von Tochter Vitalie und Sohn Clovis, den unverwechselbaren Stil der Taittinger-Champagner weltweit erfolgreich vermarktet. Basis der herausragenden Qualitäten des Hauses sind neben den Toplieferanten auch gut 290 Hektar eigene Weingärten in den besten Crus der Champagne.

"Wir definieren uns selbst als ein Chardonnay-Haus", so Pierre-Emmanuel Taittinger. "Die Weine sind schlank, elegant und grazil." Erfunden hat diesen Stil Pierre Taittinger, der damit in den "Goldenen Zwanzigern" den Nerv der neuen Zeit getroffen hatte. Er war es auch, der 1931 das 1734 von Jacques Fourneaux gegründete Champagnerhaus in Reims erwarb und zum Taittinger Stammhaus machte. Anfang der 50er-Jahre schufen seine Söhne Francois und Claude Taittinger mit dem Comtes des Champagne Blanc de Blancs sozusagen die Essenz des weltberühmten Taittinger-Stils: Finesse, Leichtigkeit und Eleganz.
 

Ihr Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner:

WEIN WOLF Import GmbH & Co Vertriebs KG
Münchner Bundesstraße 107
5020 Salzburg

www.taittinger.com
 

Manufakturen und Partner

Harris Cider

Produzenten, Wien
Pure. Crystal. Clear.

Münze Österreich AG

Künstler, Wien
Die traditionsreiche Münze Österreich AG prägt wertvolle Sammlerstücke und steht seit 800 Jahren für Qualität und Innovation.
 

Corns n'Pops

Kulinarik, Wien
Feinstes Müsli aus regionaler Herkunft lässt Sie kraftvoll in den Tag starten.