Domäne Müller

1936 von Josef Reiterer gegründet, spezialisierte man sich auf den Handel mit Trauben und österreichischen Weinen, auch eine Gastwirtschaft wurde betrieben. Emil Müller legte später den Fokus auf den Handel und organisierte schon erste internationale Weinreisen für die Kunden, worauf damit begonnen wurde auch internationale Weine zu importieren.
Günter J. Müller, der im Zuge seines betriebswirtschaftlichen Studiums schon erste internationale Kontakte zu Winzern und Händlern knüpfte, intensivierte den Handel mit internationalen Weinen, Champagner und Spirituosen, legte dabei schon großes Augenmerk darauf, dass die Lieferanten unabhängige Kleinbetriebe waren und hohe Qualität produzieren, was bis zum heutigen Tag so weitergeführt wird.
Parallel zum Ausbau des internationalen Handels wurde in den späten 80er -und frühen 90er Jahren damit begonnen Weingärten zu pachten, um diese selbst zu bewirtschaften.
Diese sind dann in den eigenen Besitz übergegangen, und daraufhin folgte die Gründung des landwirtschaftlichen Betriebes „Domäne Müller Gutsverwaltung GmbH“, mit 30 ha eigenen Weingärten, aufgeteilt auf 12 ha West- und 24 ha Südsteiermark.

Seit der Gründung des landwirtschaftlichen Betriebes 1994 werden ausschließlich Trauben aus den im Familienbesitz befindlichen, nach Süden ausgerichteten Einzellagen vinifiziert, und zur Gänze wird auf den Zukauf fremder Trauben verzichtet.
Im Jahr 2009 wurde in Wien die Vinothek „DER WEIN“ als Filiale der E & M Müller GmbH eröffnet, welche ein breites Sortiment über 3.500 eigener, heimischer und internationaler Weine, Champagner und Spirituosen anbietet. Dank der integrierten Feinkostabteilung mit heimischen und internationalen Spezialitäten kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz, und lädt dazu ein, schöne Momente in entspannter Atmosphäre zu genießen.

 

Ihr Ansprechpartner



Domäne Müller
Grazerstraße 71
8522 Groß St. Florian

www.domaene-mueller.com
 

Produkte dieses Partners

Manufakturen und Partner

Wienerwald Werkstätten

Produzenten, Neulengbach
Kreationen mit Naturverbundenheit

Kohl Bergapfelsäfte

Kulinarik, Unterinn am Ritten
Höchster Apfelgenuss

"Presse" - Musiksalon

Künstler, Wien

Seit 2015 hat der Musiksalon im MuTh mit dem bewährten Gastgeber Wilhelm Sinkovicz ein wunderbares Zuhause gefunden. Sein Rückblick auf die Geschichte des Musiksalons.