Fabelab

Ein kreatives Universum für Eltern und Kinder.
In alltäglichen Situationen zum Geschichtenerfinden anzuregen, das ist die Idee hinter dem Label Fabelab der österreichischen Architektin Michaela Weisskirchner-Barfod. Der Urknall, der zur Entstehung des Kuschel- und Fantasieuniversums führte, war die Geburt ihrer ersten Tochter. Für sie wollte sie eine ganz besondere Babydecke entwerfen. Dazu ließ sie sich von der japanischen Papierfaltkunst, dem Origami, inspirieren. Fasziniert von der Idee, etwas Zweidimensionales in etwas Dreidimensionales zu verwandeln, experimentierte sie mit Formen, Farben und Materialien. So entstand eine weiche Decke, die sich mittels Falttechnik und kurzen Fäden zu einem Origamivogel umformen lässt. Wenig später folgte das Schiffchen.

Inspiriert von der wilden Fantasie der Kinder, die einen Kochlöffel in ein Schwert und ein Geschirrtuch in einen Schleier umfunktionieren kann, machte sie sich daran, Adventkalender zu erfinden, die sich in einen Wald voller Tiere verwandeln, oder Bettlaken, die auch als Verkleidung fungieren können. „Gleichzeitig versuche ich auch immer, aus den Resten, die dabei entstehen, neue Produkte zu entwickeln, wie Kronen
oder Girlanden. Mir ist Nachhaltigkeit besonders wichtig. Dinge zu produzieren, die unserer Wegwerfkultur entgegenwirken“, sagt Weisskirchner-Barfod.

Aus der Leidenschaft, kindliches Vorstellungsvermögen, architektonische Gestaltungsformen, räumliches und geometrische  Entwerfen zusammenzubringen, wurde ein kleines Unternehmen mit Mitarbeiterinnen aus Argentinien, Kanada, Japan und Island. Weisskirchner-Barfod zog von Wien nach Kopenhagen, wo sie mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern lebt. All diese kulturellen Kontexte fließen auch in die Arbeiten ein. Die Produkte werden in Indien von kleineren Betrieben hergestellt, die mit ökologischen Materialien arbeiten und nach dem weltweit führenden Standard für die Verarbeitung von Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern (GOTS) zertifiziert sind



 

Ihr Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartnerin:

Michaela Weisskirchner-Barfod
Fabelab
Blegdamsvej 28C, 1.sal
DK-2200 Kopenhagen, Dänemark

T 0045 9399 0383

info@fabelab.dk
www.fabelab.dk

Manufakturen und Partner

Hotel Frau Holle ****

Partner Wertgutschein, Obertauern
Skiurlaub mitten im pulsierenden Partyleben.

Steirische Terroir- und Klassik Weingüter

Winzer, Ratsch
STK ist das Qualitätssiegel für explizit Steirische Weine und eine geschützte Marke der Weingüter Gross, Lackner-Tinnacher, Wolfgang Maitz, Neumeister, Erich & Walter Polz, Erwin Sabathi, Hannes Sabathi, Sattlerhof, Tement und Wink

Salzburger Festspiele

Kulturbetriebe, Salzburg
188 Vorstellungen an 44 Tagen in 12 Spielstätten