waelderspielzeug

Nachhaltige Spielwaren im Fokus
Spielsachen waren für Hemma Metzler ein Standbein von vielen, entdeckt eher zufällig durch eine Auftragsarbeit für Kindergartenausstatter. Heute dreht sich bei der umtriebenen Vorarlbergerin beruflich alles um Nachhaltigkeit in der Spielewelt.

Aber der Reihe nach: Bereits seit Generationen wurden im Metzler'schen Familienbetrieb in Bezau vielfältigste Waren aus regionalem Bregenzerwälder Massivholz gefertigt - von Artikeln für Bettenhersteller über Bestandteile für die Bürsten- und Besenerzeugung bis hin zu besagter Kindergartenausstattung. Über die Jahre rückten die jüngsten Kunden immer mehr in den Fokus, und Hemma Metzlers hochwertiges Waelderspielzeug made in Austria fand europaweit Anklang. Das Erfolgsrezept: Langlebigkeit, Ästhetik, Schadstofffreiheit.

Seit der familieneigene Holzverarbeitungsbetrieb 2014 eingestellt wurde, widmet sich Hemma Metzler ganz ihrem Waelderspielzeug. Hergestellt werden die Spielwaren nun im ÜAZ Hohenems, einem Ausbildungszentrum für Lehrlinge, die keine Lehrstelle finden konnten. „Leider sind die Kapazitäten begrenzt“, berichtet Hemma Metzler. Da eine Auslagerung der Produktion in Billiglohnländer für die Idealistin keine Option war, hat sie das Sortiment auf 15 ausgewählte Lieblingsprodukte verschlankt. Dazu kommen nachhaltige Produkte von regionalen Herstellern. Warum die Großen dafür bisweilen etwas tiefer in die Tasche grefen müssen, ist schnell geklärt: „Gutes Handwerk hat seinen Preis in einer Zeit, in der Wegwerfprodukte über internationale Online-Versandriesen den Markt überschwemmen“, so Metzler. Ihr nächstes Projekt: Sie will innovative Produkte für jedes Alter in ihr Geschäft integrieren. Credo bleibt dabei das gleiche: Handgefertigt, ästhetisch und nachhaltig sollen sie sein. 

Ihr Ansprechpartner

waelderspielzeug 
Hemma Metzler e.U. 
Bahnhof 148 
6870 Bezau

T +43 (0) 5514 30300

support@waelderspielzeug.at 
www.waelderspielzeug.at

Manufakturen und Partner

Weingut Frank

Winzer, Herrnbaumgarten
"Ich bin weder Künstler noch Magier, sondern Bauer und Handwerker." – Harald Frank

Verjus Shop

Winzer, Graz
Verjus entdecken

Austria Trend Parkhotel Schönbrunn

Kulinarik, Wien
Frühstücken in imperialer Atmosphäre wie einst des Kaisers Gäste