Stiftsweingut Herzogenburg

Stiftsweingut Herzogenburg

Stiftsweingut Herzogenburg

„Anfang 2009 habe ich mir einen lang gehegten Traum erfüllt, die Pacht eines Weinguts. Durch ein eher zufälliges Gespräch mit Prälat Maximilian Fürnsinn entstand die Zusammenarbeit mit dem Augustiner-Chorherren-Stift Herzogenburg. Die operative Führung liegt in den Händen unseres Kellermeisters Josef Baumgartner.
Der Keller wurde von uns komplett saniert und modernisiert. Zudem wurden sechs Hektar neu ausgepflanzt und die bestehenden Weingärten generalüberholt.
Bei all den Veränderungen im Stiftsweingut Herzogenburg, waren wir stets bemüht die Tradition mit dem Zeitgeist zu verbinden.

Besonders stolz sind wir daher auch auf unsere reaktivierte Baumpresse aus dem 19. Jahrhundert. Erleben Sie die Tradition des Weinbaues gemeinsam mit dem Stiftsweingut Herzogenburg neu.
„Tradition neu erlebt“ ist der Leitspruch, der unser Handeln prägt. Denn nur wer seine Wurzeln kennt, kann seine Zukunft gestalten.“ - Hans Jörg Schelling
Das Stiftsweingut Herzogenburg mit dem Weinschlössel in Wielandsthal liegt mitten im niederösterreichischen Traisental und verfügt über einen der größten unterirdischen und wahrscheinlich ältesten Weinkeller des Tales, den Johannes Keller von Jakob Prandtauer. Dieser liegt 7 Meter unter der Erde und hat eine konstante Temperatur von 8-12 Grad. Ideal also für Gär- und Lagerprozesse, dazu extrem energiesparend und umweltschonend.
Die gesamte Fläche beträgt 13 Hektar, die sich in den besten Lagen des Traisentals befinden. Die Weine werden mit den höchsten Qualitätsansprüchen erzeugt. Daher wurde auch der gesamte Keller renoviert und die Technik auf den neuesten Stand gebracht: Modernste Rebel- und Presstechnik, pumpenfreier Trauben- und Safttransport direkt in die 7 Meter tiefer stehenden Tanks. Dort wird mit temperaturgesteuerten Nirostatanks und einer hochmodernen Gärgasentlüftung gearbeitet. Zudem wurde eine der alten Baumpressen aus dem 19. Jahrhundert wieder zum Leben erweckt.
Mit viel Liebe zum Detail haben wurden die besten Voraussetzungen für die Herstellung qualitativ hochwertigen Weines geschaffen
Es werden Trauben der besten Lagen des Traisentals (Inzersdorf, Getzersdorf, Reichersdorf und Wielandsthal) verarbeitet, bewusst auch mit traditionellen Methoden von „Gestern“ und den Standards der modernen Kellerwirtschaft von „Heute“. Gleichzeitig ist man bemüht sich ständig zu verbessern und erarbeitet mögliche Stile von „Morgen“.

Stiftsweingut Herzogenburg: 1 Produkt

Filter

Alle Preise inkl. MwSt.