Trachtensalon Witzky

Trachtensalon Witzky bietet im ersten Bezirk Mode, Qualität und Tradition.

Gleich neben dem Stephansdom und den Fiakern liegt der Trachtensalon Witzky. Das traditionsreiche
Familienunternehmen bietet dort seit 1979 alpinen Lifestyle und Trachten an. Die Wurzeln des Trachtensalons sind aber noch älter und reichen bis in die Monarchie zurück: Der Urgroßvater des heutigen Firmenchefs Wolfgang Witzky war als K&K-Hoflieferant und Tierpräparator für das Kaiserhaus tätig. Das Unternehmen wurde schließlich von einem seiner Nachkommen 1929 unter dem Namen "Witzkey" gegründet. Heute wird der Trachtensalon von Petra und Wolfgang Witzky weitergeführt.

Zwischen der Gründung und der heutigen Trachtenmode liegen zwar viele Veränderungen und Modeerscheinungen, die Liebe zur Tradition ist der Familie Witzky aber geblieben. Heute finden Trachten-Interessierte hochwertige und edle Trachtenmode für Damen und Herren: Jancker, Lederhosen in vielfältigen Designs, bunte und prachtvolle Dirndl, trendige Shirts, Tücher & Schals, Schuhe, Trachtenschmuck und vieles mehr. Labels wie Geiger, Wenger, Kaiser Franz Josef, Striessnig oder Lodenfrey stehen für qualitativ hochwertige und junge österreichische international tragbare Trachtenmode.

In Sachen Lederhosen ist der Trachtensalon Witzky eine absolute Größe. Mit einer eigenen Produktionsschiene bietet er hochwertige Lederhosen zu günstigen Preisen ab. Legendär ist auch das jährlich stattfindende Fußball Event, der „Trachten Witzky Lederhosencup“. Jahr für Jahr treffen sich Spielerlegenden und Lederhosen-Liebhaber auf der Anlage des SC Slovan.

Bis heute steht der Trachtensalon Witzky für Fachkompetenz und die Inhaber Petra und Wolfgang Witzky wissen auch, wo man ein gutes Gläschen Wein oder das beste Wiener Schnitzel der Stadt bekommt.

Trachtensalon Witzky: 1 Produkt

Alle Preise inkl. MwSt.