Weingut Schneider

Weingut Schneider

Das Weingut
Das Weingut Schneider liegt in Röschitz im westlichen Weinviertel. In dem Familienbetrieb wird seit vielen Generationen Weinbau betrieben.
Als Kellermeister ist Gerald Schneider für die Vinifikation verantwortlich, der nach Abschluss der Weinbauschule in Krems und Lehrjahren bei anderen Betrieben im In- und Ausland nun am Familienweingut arbeitet. Er legt bei der Weinbereitung Wert darauf, die Erfahrung der Vorgängergenerationen mit innovativen Ideen zu verbinden und konzentriert sich dabei ausschließlich auf Weißwein.

Die Weine
Der junge Winzer arbeitet akribisch an eleganten, feingliedrigen Weinen mit klarer Frucht und Finessenreichtum. Die Trinkfreude soll dabei aber nie verloren gehen.
Der Weinort Röschitz, an den Ausläufern des Manhartsberges gelegen, bietet mit einer Mischung aus Löss und Urgestein beste Böden für außergewöhnliche Weißweine. Besonders der Grüne Veltliner erreicht bei kühlen Nächten und heißen Sommertagen in den renommierten Lagen von Röschitz wie Galgenberg und Königsberg höchste Qualität und unverkennbaren Geschmack, weshalb er für das Weingut die mit Abstand wichtigste Sorte in sechs verschiedenen Ausbaustufen darstellt. Der Bogen der Veltliner spannt sich vom leichten, trinkanimierenden „Röschitzer“ über den klassischen Weinviertel DAC hin zu den kräftig mineralischen Lagenweinen „Galgenberg“ und „Königsberg“. Der aus über 50-jährigen Reben gewonnene „Alte Reben“ besticht durch seine angenehme Balance zwischen Extraktsüße und terroirgeprägter Säure. Die „Reserve vom Granit“ zählt ebenfalls zu den Premiumweinen.
Aber auch Riesling, Chardonnay und Weißer Burgunder reifen hier beständig zu Top-Qualitäten heran.
Ein sensibler Umgang der Familie Schneider mit den natürlichen Gegebenheiten der einzelnen Rieden bringt von Jahr zu Jahr das jeweils typische Terroir vom Rebstock bis ins Glas.

Weingärten und Weinkeller
Die Weingärten umfassen neun Hektar Rebfläche. Es wird konsequent naturnaher, umweltschonender Weinbau betrieben. Beim Bodenmanagement wird auf den Einsatz von Gründüngungspflanzen gesetzt. Die Qualitätskriterien sind kurzer Rebschnitt, intensive Laubarbeit, Ertragsreduzierung und hochwertiges, gesundes Traubenmaterial.
Vom Weingarten gelangen die Trauben rasch zur Weiterverarbeitung in den Keller. Schonende Verarbeitung, Sauberkeit und gekühlte, langsame Gärung sind die wichtigsten Faktoren für hochwertige Weißweine. Die Weine lagern danach längere Zeit auf der Feinhefe und werden je nach Weintyp im Stahltank oder im großen Holzfass ausgebaut.

Anschrift
Weingut Schneider
Granitz 9
3743 Röschitz

Weingut Schneider: 1 Produkt

Filter

Alle Preise inkl. MwSt.