Weingut Gerhard und Brigitte Pittnauer

Mash Pitt 2016

Feiner Orangewein aus Gols
€ 19,00 
€ 19,00 
€ 1900


Lieferbar in 5 Werktagen

Zum Produkt

Während des gesamten Vinifikationsvorgangs wurde den Trauben, der Maische, dem Wein keine Hilfs – oder Schönungsmittel zugesetzt, auch kein Schwefel. Mash Pitt 2016 wurde unfiltriert und ohne Zusatz von Schwefel in Flaschen gefüllt.

Orange- und Naturwein. Fürs Auge: Zarter Orangetouch.
In der Nase: schöne Reduktion, mit etwas Luft Orangenblüten, getrocknete Wiesenkräuter,
Weingartenpfirisch und gelbe Ringlotten.
Am Gaumen kraftvoll, komplex, lebendig, mineralisch, gut integrierte Tannine, zitroniges Finish, langer Nachhall und sehr gutes Reifepotential.

Serviertemperatur: 16 – 18 °C  


Produzent: Weingut Pittnauer
Jahrgang: 2015
Gebiet: Gols, Neusiedlersee, Burgenland
Sorte: Chardonnay, Grüner Veltliner und Sauvignon blanc
Rieden: Lichtenberg – Rosalia, Altenberg - Gols
Passt zu... geschmorten Kalbswangerl mit Spätzle, asiatische Küche: Maki, Sushi, roh marinierter Thunfisch, asiatische Belugalinsensuppe, geschmortes Backrohrgemüse mit Salbei
Alkoholgehalt: 12 %
Restzuckergehalt: 0,7 g/l
Menge: 0,75 l
Literpreis: € 25,33

Manufaktur

Weingut Gerhard und Brigitte Pittnauer

Abseits von traditionellem Weinanbau und den sonstigen vorwiegend kommerziellen Interessen erschaffen Gerhard und Brigitte Pittnauer Weine, die weit über den sonstigen Qualitätsstandard hinausgehen.
Die Rotwein- und St. Laurent-Spezialisten setzen seit dem Jahr 2006 auf Bio-Dynamie, eine Anbauform, die einen unvorstellbar hohen Herstellungs-Aufwand darstellt, der weit über das sonst übliche Maß des biologischen Anbaus hinausgeht. Und eben dieses Engagement und ihr Wissen paaren die Pittnauers mit unglaublichem Herz, ihrer Erfahrung und Liebe zum Detail. So entstehen Weine, die vor Energie und Kraft strotzen. Es klingt seltsam, doch wer jemals einen Wein dieser Individual-Winzer trinken durfte, spürt sofort, dass er etwas Besonderes, ja vielleicht die Früchte einer einzigartigen Leistung von Winzern ernten darf.
Die den Pittnauers zur Verfügung stehende Anbaufläche von 16 ha in exzellenter Lage sorgt in Kombination mit diesem so herzerfrischend unzeitgemäßen Interesse durch noch mehr Arbeit und noch mehr Aufwand zwar weniger Ertrag zu erzielen, für eine Exklusivität, die Seinesgleichen sucht.
Dass die Ausnahmewinzer ihre Etiketten von Künstler Tobias Hermeling gestalten ließen, ist mehr als schlüssig und passt perfekt zu ihren Weinen, die eine Persönlichkeit ausstrahlen, die man vom Kauf bis zum Genuss als einzigartig bezeichnen kann.