„Die Presse" Geschichte Magazin: 150 Jahre Ringstraße

Die Kulturgeschichte der Ringstraße auf 120 Seiten.

  • "Die Presse"-Geschichte-Reihe
  • erste Ausgabe
  • Ermäßigung für "Presse"-Abonnenten
  • € 8,89

inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Auf Lager

Inhalt: 1 Stk.

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: 400555, Inhalt: 1 Stück

  • "Die Presse"-Geschichte-Reihe
  • erste Ausgabe
  • Ermäßigung für "Presse"-Abonnenten

Beschreibung

Das Tempo, in dem sich die Stadt in diesen Jahrzehnten veränderte und modernisierte, war atemberaubend. In kurzer Zeit änderte sich das Stadtbild völlig. "Die Presse" trug den grenzenlosen Fortschrittsoptimismus dieser Zeit mit, war vom ersten Spatenstich an eine euphorische Wegbegleiterin von Wiens Aufstieg zur Metropole.

150 Jahre danach widmet sich ein eigenes Magazin, dessen Inhalte zu einem großen Teil aus dem "Presse"-Archiv geschöpft wurden, dem Totalumbau im Wien der Gründerzeit, den architektonischen Meisterbauten, den gesellschaftlichen Auf- und Umbrüchen, dem Alltagsleben.
Geschichte besteht auch aus Geschichten, daher werden hier auch Fragen beantwortet, die man sich nicht auf den ersten Blick stellt: Gab es Korruption am Bau? Welche Starallüren der Architekten erzählte man sich? Wer achtete auf das Budget? Wer durfte in die Parks? Welche Wiener spazierten damals auf der Ringstraße und welche heute? Ist die Ringstraße heute nur mehr museale Denkmalzone oder lebt sie? Was sagen ein angesehener Architekt und ein prominenter Cafetier dazu?

Die Kulturgeschichte der Ringstraße auf 120 Seiten, von der Vergangenheit in die Gegenwart.

"Presse"-Abonnenten bezahlen statt € 8,90 nur € 6,90 für ein Exemplar. Die Versandkosten sind inkludiert. Sie erhalten „Die Presse“ GESCHICHTE – Die Ringstraße per Post sowie separat einen Erlagschein für die Bezahlung.

„Die Presse"